DREHTAG 25.06.2018

 In abgedreht
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Evas Arbeitstempo im Weinberg ist atemberaubend. Heute hat sie schon angefangen zu halbieren und zu entblättern. Verdammt früh, aber für sie genau richtig. Das hohe Tempo beim Arbeiten ist notwendig, weil sie anders ihr unglaubliches Programm gar nicht bewältigen könnte. Für sie ist die Arbeit im Weinberg immer so ein bisschen Erholung vom restlichen Stressprogramm. Unsere größte Herausforderung beim Dreh, ist Eva einzufangen. Man will ein Bild einrichten, sieht sie in der Ferne arbeiten, und denkt ich habe Zeit und plötzlich steht sie vor einem und lächelt…“bin fertig!“
Neueste Beiträge